SaniQ Praxis

Digitale Gesundheitsanwendung für Kardiologen und Pneumologen

Zeit sparen und dennoch mehr über den Patienten und seine individuellen Beschwerden erfahren – die Gesundheitsapp SaniQ ermöglicht genau das. Betroffene ermitteln damit relevante Vitalwerte wie Blutdruck oder Peak Flow: Für Lungen- und Herzpatienten gibt es die App SaniQ. Angebunden an SaniQ Praxis greifen Sie als Facharzt oder Hausarzt auf diese Daten zu und untermauern ihre evidenzbasierte Entscheidung. Unterstützend können Sie das Monitoring auch an Ihr Praxisteam delegieren.

So funktioniert Telemedizin für Kardiologen

Einfaches Monitoring – Unterstützung bei Diagnosen

Die Gesundheitsdaten gehören neben Ihrer Erfahrung als Arzt zu den wichtigsten Grundlagen der Diagnose. SaniQ unterstützt Sie hierbei, indem die Software zahlreiche Messwerte des Patienten zur Verfügung stellt. Diese kann der Nutzer nach Anleitung in der App selbst ermitteln. Dazu verwendet er ein bluetoothfähiges Blutdruckmessgerät.

Die Ergebnisse werden übersichtlich aufbereitet und stehen Ihnen in Echtzeit zur Verfügung. Damit können Sie auf veränderte Werte reagieren, ohne dass der Patient Ihre Praxis persönlich aufsuchen muss: Den Medikationsplan übermitteln Sie via SaniQ Praxis digital an die App des Patienten.

Die Vorteile von SaniQ Praxis für Kardiologen und Hausärzte in der Übersicht

Die Arzt-Patienten-Kommunikation erfolgt via Telemedizin

Sie erhalten wichtige Herzwerte für die Diagnose

Speichern und verwalten Sie Befunde ganz einfach digital

Kosten für SaniQ Praxis Lizenz:

59€

je Nutzer, pro Monat zzgl. Mehrwertsteuer

Weitere Informationen für Kardiologen

Haben Sie Fragen zum Einsatz von SaniQ in Ihrer Praxis?
Wir stellen Ihnen gern weitere Informationen zusammen und beraten Sie persönlich zum Einsatz von Telemedizin.

So funktioniert Telemedizin für Pneumologen

Unsere Untersuchungen zeigen, dass Patienten im Mittel weniger als die Hälfte der verordneten Messungen durchführen oder dokumentieren. Mit der App SaniQ Lunge konnte die Adhärenz auf durchschnittlich 80 % gesteigert werden, bei Patienten über 55 Jahren lag der Wert sogar noch höher. Als Lungenfacharzt erhalten Sie damit eine deutlich verbesserte Datengrundlage für evidenzbasierte Diagnosen.

Die Daten erfassen Ihre Patienten mit einem bluetoothfähigen Peak-Flow-Meter selbst. Die App gibt dazu entsprechende Anleitungen. Als betreuender Arzt haben Sie Zugriff auf diese Daten und können im Rahmen der Telemedizin die Medikation ändern, ohne dass der Patient Ihre Praxis besuchen muss. Auf diese Weise sparen Sie Zeit, ohne auf Messergebnisse zu verzichten.

Kosten für SaniQ Praxis Lizenz:

59€

je Nutzer, pro Monat zzgl. Mehrwertsteuer

Weitere Informationen für Pneumologen

Wünschen Sie weitere Informationen zu SaniQ Praxis, zum Thema Telemedizin oder zur Digitalisierung im Gesundheitssystem?
Wir stellen Ihnen gerne ein Dossier zusammen oder beraten Sie persönlich.

Das sind die Vorteile von SaniQ für Pneumologen in der Übersicht

Die Arzt-Patienten-Kommunikation erfolgt via Telemedizin

Sie erhalten wichtige Lungenwerte für die Diagnose

Speichern und verwalten Sie Befunde ganz einfach digital

Jetzt Praxismaterial anfordern!

SaniQ Praxis Material