SaniQ.org

Dein Start mit dem digitalen
Gesundheitstagebuch SaniQ

SaniQ ist deine digitale Unterstützung

Du hast dich gemeinsam mit deinem Arzt dazu entschieden, zukünftig ein digitales Gesundheitstagebuch zu führen. Unsere App SaniQ unterstützt dich u.a. bei der regelmäßigen Dokumentation deiner Messwerte und erinnert an das Durchführen von Messungen und die Einnahme von Medikamenten.

Erfahre hier, wie du dich bei SaniQ registrieren und eine digitale Verbindung zu deinem behandelnden Arzt herstellen kannst. SaniQ ermöglicht dir eine sichere Übertragung deiner Messwerte, Dokumente, Symptome sowie die Kontaktaufnahme zu deinem Arzt via Chat und Videosprechstunde.

SaniQ ist ein Medizinprodukt der Klasse I und erfüllt aktuell geltende deutsche sowie europäische Datenschutzrichtlinien und bietet dank Zwei-Faktor höchste Sicherheit.

Systemvoraussetzungen

Bitte stelle vor dem Download der App sicher, dass dein System den Mindestanforderungen entspricht:
Die SaniQ-App kannst du mit Android-Smartphones ab Android 7.0 und mit iPhones ab iOS 15
herunterladen und nutzen.

Du bist nicht sicher, welche Softwareversion auf deinem Smartphone installiert ist?

Als Nutzer eines Android-Smartphones öffnest du die Einstellungen. Tippe unten auf System → Erweitert → Systemupdate.
Hier siehst du, welche Android-Version installiert ist.

Als Nutzer eines iPhones öffnest du ebenfalls die Einstellungen.
Dort tippst du auf Allgemein → Info → Softwareversion.

Schritt für Schritt

1

Registrierung

Registriere dich bei SaniQ. Bitte trage deinen Freischaltcode im Feld Rezept- oder SaniQ-Code ein und akzeptiere die Datenschutzerklärung der App.

2

Nutzerprofil

Lege dir ein Nutzerprofil an. Trage dein Studienpseudonym ein und wähle ein Geburtsjahr aus.

3

Messungen

Nach erfolgreicher Einrichtung von SaniQ gelangst du zu der Übersicht deiner Messungen. Hier sind die Werte der Bereiche, die du im Einrichtungsprozess ausgewählt hast, zu sehen.

Dokumentiere deine Vitalwerte in SaniQ und habe sie immer griffbereit.

Registriere dich mit deinem Freischaltcode bei SaniQ. 

Mit dem Telespirometer SMART ONE lässt sich die funktionelle Einsekundenkapazität erfassen.

Mit der Smartwatch von Garmin lassen sich verschiedene Vitalparameter kontinuierlich aufzeichnen. Dazu gehören Atem- und Herzfrequenz, Sauerstoffsättigung sowie die Anzahl von Schritten.

Und jetzt: los geht's!

Mit SaniQ kannst du deine gemessenen Vitalwerte wie Sauerstoffsättigung, Atemfrequenz, Herzfrequenz und Schritte unkompliziert speichern. Die Erfassung deiner Werte erfolgt mit zwei Bluetooth®-fähigen Messgeräten. Diese findest du in deinem persönlichen SaniQ Starter-Set, welches du von deinem Arzt erhalten hast.

Beide Messgeräte lassen sich via Bluetooth® mit SaniQ verbinden. Nach erfolgreicher Kopplung werden die aufgezeichneten Messwerte automatisch übertragen und in der SaniQ-App gespeichert. Durch die grafische Aufbereitung der erfassten Vitalwerte kannst du deren Verlauf jederzeit nachverfolgen.

Mit der Eingabe deines Freischaltcodes wirst du automatisch mit deiner behandelnden Institution digital verbunden. Somit kann dein persönlicher Medikationsplan, welcher von dem medizinischen Fachpersonal angelegt wurde, direkt in deiner SaniQ-App angezeigt und verwaltet werden. Die Folgegespräche erfolgen über einen Videochat, sodass du nicht den Weg zur Institution auf dich nehmen musst.

Wir sind für dich da!

Du hast eine technische Frage oder benötigst Unterstützung bei der Einrichtung von SaniQ? Viele Antworten findest du unter dem Link hilfe.saniq.org. Gerne kannst du dich auch direkt an unser Support-Team unter support@saniq.org wenden. Wir helfen dir gerne weiter!

FAQ

Hier findest du Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen.

SaniQ ist eine innovative Smartphone-App und wurde von uns, einem deutschen Softwareunternehmen Qurasoft GmbH mit Sitz in Koblenz entwickelt. 

Die leicht verständlichen Funktionen der App richten sich an Menschen mit einer chronischen Herz- und/oder Lungenerkrankung, die ihren Gesundheitszustand digital erfassen möchten, um daraus den größtmöglichen Nutzen für ihre Therapie ziehen zu können. Denn SaniQ ermöglicht die telemedizinische Verbindung mit behandelnden Haus- oder Fachärzt:innen.

Für die Nutzung der App benötigst du ein Smartphone. Nach dem Download stehen dir alle Funktionen der App zur Verfügung: Du kannst digitale Gesundheitstagebücher anlegen, in denen du unterschiedliche Vitalwerte erfassen und fortlaufend dokumentieren kannst.

Das Beste: Messwerte können von Bluetooth-Messgeräten automatisch übertragen werden. Das vereinfacht den Tagesablauf. Zudem kannst du deinen Medikamentenplan digital verwalten und dich an Einnahmen erinnern lassen. Labor-, Blut- sowie Untersuchungsbefunde kannst du in einem privaten Gesundheitsordner ablegen. So hast du sie jederzeit griffbereit.

Das Highlight: Dein:e Ärzt:in nutzt bereits SaniQ Praxis? Somit hat sie/er Zugriff auf deine Messwerte. Bei Auffälligkeiten entsteht der Kontakt über die Chatfunktion oder die Videosprechstunde.

Durch die kontinuierliche Dokumentation von Vitalwerten, Medikamenteneinnahmen und Beschwerden im digitalen Gesundheitstagebuch erhält dein:e behandelnde:r Ärzt:in einen lückenlosen Einblick über den derzeitigen Gesundheitszustand.

Dabei sparst du Kosten und Zeit, denn die Anzahl an Vor-Ort-Terminen kann deutlich reduziert werden.

Die Smartphone-App SaniQ wurde speziell für Menschen mit einer chronischen Erkrankung von Herz und Lunge entwickelt. Hausarzt- und Facharztpraxen nutzen die Plattform SaniQ Praxis.

Die Telemedizin ermöglicht unter Einsatz digitaler Kommunikationstechnologien, trotz räumlicher Trennung, die medizinische Versorgung von Patient:innen.

Um auch in Zukunft die flächendeckende medizinische Versorgung in Deutschland zu gewährleisten, wird die Telemedizin vor allem in ländlichen Regionen eine entscheidende Rolle spielen.

So kann der direkte Draht im Notfall Leben retten und die Lebensqualität chronisch kranker Menschen signifikant erhöhen. Telemedizin bietet die Sicherheit, jederzeit medizinisch gut versorgt zu werden.

SaniQ wurde von Qurasoft GmbH entwickelt. Wir haben Qurasoft in 2015 mit der Intention Menschen mit chronischen Erkrankungen digitale Hilfestellungen anzubieten gegründet. 

Parallel zu der Patient:innen-App SaniQ wurde die telemedizinische Praxissoftware SaniQ Praxis entwickelt.

Der digitale Patient:innen-Kontakt ermöglicht eine einwandfreie Kontrolle der Erkrankung und erleichtert den Arbeitsalltag in deutschen Arztpraxen.

So leisten wir einen wichtigen Beitrag für die Entwicklung der medizinischen Versorgung der Zukunft.

Das sagen unsere Nutzer:innen

5/5

von K. Asgari

Was mir besonders gefallen hat, ist die Erinnerungsfunktion der App, da ich oft vergesse meine Medikamente rechtzeitig einzunehmen 😊 Ist einfach zu nutzen und erinnert auch daran die nächste Kontrolle durchzuführen. Es ist super, dass alles im Diagramm gespeichert ist und ich es meinem Arzt zeigen kann bei Untersuchungen oder im Notfall.

5/5

von Beso92

Hilfreich für die Dokumentation! Ich habe mir die App geholt, da meine Eltern älter sind und ich für ihre medizinische Dokumentation (Einnahme Medikamente, etc.) ein Hilfsmittel brauchte. So weiß ich jederzeit welche Medikamente wann eingenommen worden sind.

 

5/5

von M. Gehlken

Super App. Trotz Krankheit kann man damit fit bleiben. Ich bin begeistert! Vielen Dank an die Entwickler.

 

 

 

Ihr Start mit dem digitalen Gesundheitstagebuch SaniQ

SaniQ ist deine digitale Unterstützung

Du hast dich gemeinsam mit deinem Arzt dazu entschieden, zukünftig ein digitales Gesundheitstagebuch zu führen. Unsere App SaniQ unterstützt dich u.a. bei der regelmäßigen Dokumentation deiner Messwerte und erinnert an das Durchführen von Messungen und die Einnahme von Medikamenten.

Erfahre hier, wie du dich bei SaniQ registrieren und eine digitale Verbindung zu deinem behandelnden Arzt herstellen kannst. SaniQ ermöglicht dir eine sichere Übertragung deiner Messwerte, Dokumente, Symptome sowie die Kontaktaufnahme zu deinem Arzt via Chat und Videosprechstunde.

SaniQ ist ein Medizinprodukt der Klasse I und erfüllt aktuell geltende deutsche sowie europäische Datenschutzrichtlinien und bietet dank Zwei-Faktor höchste Sicherheit.

Systemvoraussetzungen

Bitte stelle vor dem Download der App sicher, dass dein System den Mindestanforderungen entspricht: Die SaniQ-App kannst du mit Android-Smartphones ab Android 7.0 und mit iPhones ab iOS 15 herunterladen und nutzen.

Du bist nicht sicher, welche Softwareversion auf deinem Smartphone installiert ist?

Als Nutzer eines Android-Smartphones öffnest du die Einstellungen. Tippe unten auf System → Erweitert → Systemupdate. Hier siehst du, welche Android-Version installiert ist. 

Als Nutzer eines iPhones öffnest du ebenfalls die Einstellungen. Dort tippst du auf Allgemein → Info → Softwareversion.

Schritt für Schritt

1

Registrierung

Registriere dich bei SaniQ. Bitte trage deinen Freischaltcode im Feld Rezept- oder SaniQ-Code ein und akzeptiere die Datenschutzerklärung der App.

2

Nutzerprofil

Lege dir ein Nutzerprofil an. Trage dein Studienpseudonym ein und wähle ein Geburtsjahr aus.

3

Messungen

Nach erfolgreicher Einrichtung von SaniQ gelangst du zu der Übersicht deiner Messungen. Hier sind die Werte der Bereiche, die du im Einrichtungsprozess ausgewählt hast, zu sehen.

Dokumentiere deine Vitalwerte in SaniQ und habe sie immer griffbereit.

Registriere dich mit deinem Freischaltcode bei SaniQ. 

Und jetzt: los geht's!

Mit SaniQ kannst du deine gemessenen Vitalwerte wie Sauerstoffsättigung, Atemfrequenz, Herzfrequenz und Schritte unkompliziert speichern. Die Erfassung deiner Werte erfolgt mit zwei Bluetooth®-fähigen Messgeräten. Diese findest du in deinem persönlichen SaniQ Starter-Set, welches du von deinem Arzt erhalten hast.

Beide Messgeräte lassen sich via Bluetooth® mit SaniQ verbinden. Nach erfolgreicher Kopplung werden die aufgezeichneten Messwerte automatisch übertragen und in der SaniQ-App gespeichert. Durch die grafische Aufbereitung der erfassten Vitalwerte kannst du deren Verlauf jederzeit nachverfolgen.

Mit der Eingabe deines Freischaltcodes wirst du automatisch mit deiner behandelnden Institution digital verbunden. Somit kann dein persönlicher Medikationsplan, welcher von dem medizinischen Fachpersonal angelegt wurde, direkt in deiner SaniQ-App angezeigt und verwaltet werden. Die Folgegespräche erfolgen über einen Videochat, sodass du nicht den Weg zur Institution auf dich nehmen musst.

Mit dem Telespirometer SMART ONE lässt sich die funktionelle Einsekundenkapazität erfassen.

Mit der Smartwatch von Garmin lassen sich verschiedene Vitalparameter kontinuierlich aufzeichnen. Dazu gehören Atem- und Herzfrequenz, Sauerstoffsättigung sowie die Anzahl von Schritten.

Wir sind für dich da!

Du hast eine technische Frage oder benötigst Unterstützung bei der Einrichtung von SaniQ? Viele Antworten findest du unter dem Link hilfe.saniq.org. Gerne kannst du dich auch direkt an unser Support-Team unter support@saniq.org wenden. Wir helfen dir gerne weiter!

FAQ

Hier findest du Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen.

SaniQ ist eine innovative Smartphone-App und wurde von uns, einem deutschen Softwareunternehmen Qurasoft GmbH mit Sitz in Koblenz entwickelt. 

Die leicht verständlichen Funktionen der App richten sich an Menschen mit einer chronischen Herz- und/oder Lungenerkrankung, die ihren Gesundheitszustand digital erfassen möchten, um daraus den größtmöglichen Nutzen für ihre Therapie ziehen zu können. Denn SaniQ ermöglicht die telemedizinische Verbindung mit behandelnden Haus- oder Fachärzt:innen.

Für die Nutzung der App benötigst du ein Smartphone. Nach dem Download stehen dir alle Funktionen der App zur Verfügung: Du kannst digitale Gesundheitstagebücher anlegen, in denen du unterschiedliche Vitalwerte erfassen und fortlaufend dokumentieren kannst.

Das Beste: Messwerte können von Bluetooth-Messgeräten automatisch übertragen werden. Das vereinfacht den Tagesablauf. Zudem kannst du deinen Medikamentenplan digital verwalten und dich an Einnahmen erinnern lassen. Labor-, Blut- sowie Untersuchungsbefunde kannst du in einem privaten Gesundheitsordner ablegen. So hast du sie jederzeit griffbereit.

Das Highlight: Dein:e Ärzt:in nutzt bereits SaniQ Praxis? Somit hat sie/er Zugriff auf deine Messwerte. Bei Auffälligkeiten entsteht der Kontakt über die Chatfunktion oder die Videosprechstunde.

Durch die kontinuierliche Dokumentation von Vitalwerten, Medikamenteneinnahmen und Beschwerden im digitalen Gesundheitstagebuch erhält dein:e behandelnde:r Ärzt:in einen lückenlosen Einblick über den derzeitigen Gesundheitszustand.

Dabei sparst du Kosten und Zeit, denn die Anzahl an Vor-Ort-Terminen kann deutlich reduziert werden.

Die Smartphone-App SaniQ wurde speziell für Menschen mit einer chronischen Erkrankung von Herz und Lunge entwickelt. Hausarzt- und Facharztpraxen nutzen die Plattform SaniQ Praxis.

Die Telemedizin ermöglicht unter Einsatz digitaler Kommunikationstechnologien, trotz räumlicher Trennung, die medizinische Versorgung von Patient:innen.

Um auch in Zukunft die flächendeckende medizinische Versorgung in Deutschland zu gewährleisten, wird die Telemedizin vor allem in ländlichen Regionen eine entscheidende Rolle spielen.

So kann der direkte Draht im Notfall Leben retten und die Lebensqualität chronisch kranker Menschen signifikant erhöhen. Telemedizin bietet die Sicherheit, jederzeit medizinisch gut versorgt zu werden.

SaniQ wurde von Qurasoft GmbH entwickelt. Wir haben Qurasoft in 2015 mit der Intention Menschen mit chronischen Erkrankungen digitale Hilfestellungen anzubieten gegründet. 

Parallel zu der Patient:innen-App SaniQ wurde die telemedizinische Praxissoftware SaniQ Praxis entwickelt.

Der digitale Patient:innen-Kontakt ermöglicht eine einwandfreie Kontrolle der Erkrankung und erleichtert den Arbeitsalltag in deutschen Arztpraxen.

So leisten wir einen wichtigen Beitrag für die Entwicklung der medizinischen Versorgung der Zukunft.

Dein Start mit dem digitalen Gesundheitstagebuch SaniQ

SaniQ ist deine digitale Unterstützung

Du hast dich gemeinsam mit deinem Arzt dazu entschieden, zukünftig ein digitales Gesundheitstagebuch zu führen. Unsere App SaniQ unterstützt dich u.a. bei der regelmäßigen Dokumentation deiner Messwerte und erinnert an das Durchführen von Messungen und die Einnahme von Medikamenten.

Erfahre hier, wie du dich bei SaniQ registrieren und eine digitale Verbindung zu deinem behandelnden Arzt herstellen kannst. SaniQ ermöglicht dir eine sichere Übertragung deiner Messwerte, Dokumente, Symptome sowie die Kontaktaufnahme zu deinem Arzt via Chat und Videosprechstunde.

SaniQ ist ein Medizinprodukt der Klasse I und erfüllt aktuell geltende deutsche sowie europäische Datenschutzrichtlinien und bietet dank Zwei-Faktor höchste Sicherheit.

Systemvoraussetzungen

Bitte stelle vor dem Download der App sicher, dass dein System den Mindestanforderungen entspricht: Die SaniQ-App kannst du mit Android-Smartphones ab Android 7.0 und mit iPhones ab iOS 15 herunterladen und nutzen.

Du bist nicht sicher, welche Softwareversion auf deinem Smartphone installiert ist?

Als Nutzer eines Android-Smartphones öffnest du die Einstellungen. Tippe unten auf System → Erweitert → Systemupdate. Hier siehst du, welche Android-Version installiert ist. 

Als Nutzer eines iPhones öffnest du ebenfalls die Einstellungen. Dort tippst du auf Allgemein → Info → Softwareversion.

Schritt für Schritt

1

Registrierung

Registriere dich bei SaniQ. Bitte trage deinen Freischaltcode im Feld Rezept- oder SaniQ-Code ein und akzeptiere die Datenschutzerklärung der App.

2

Nutzerprofil

Lege dir ein Nutzerprofil an. Trage dein Studienpseudonym ein und wähle ein Geburtsjahr aus.

3

Messungen

Nach erfolgreicher Einrichtung von SaniQ gelangst du zu der Übersicht deiner Messungen. Hier sind die Werte der Bereiche, die du im Einrichtungsprozess ausgewählt hast, zu sehen.

Dokumentiere deine Vitalwerte in SaniQ und habe sie immer griffbereit.

Registriere dich mit deinem Freischaltcode bei SaniQ. 

Und jetzt: los geht's!

Mit SaniQ kannst du deine gemessenen Vitalwerte wie Sauerstoffsättigung, Atemfrequenz, Herzfrequenz und Schritte unkompliziert speichern. Die Erfassung deiner Werte erfolgt mit zwei Bluetooth®-fähigen Messgeräten. Diese findest du in deinem persönlichen SaniQ Starter-Set, welches du von deinem Arzt erhalten hast.

Beide Messgeräte lassen sich via Bluetooth® mit SaniQ verbinden. Nach erfolgreicher Kopplung werden die aufgezeichneten Messwerte automatisch übertragen und in der SaniQ-App gespeichert. Durch die grafische Aufbereitung der erfassten Vitalwerte kannst du deren Verlauf jederzeit nachverfolgen.

Mit der Eingabe deines Freischaltcodes wirst du automatisch mit deiner behandelnden Institution digital verbunden. Somit kann dein persönlicher Medikationsplan, welcher von dem medizinischen Fachpersonal angelegt wurde, direkt in deiner SaniQ-App angezeigt und verwaltet werden. Die Folgegespräche erfolgen über einen Videochat, sodass du nicht den Weg zur Institution auf dich nehmen musst.

Mit dem Telespirometer SMART ONE lässt sich die funktionelle Einsekundenkapazität erfassen.

Mit der Smartwatch von Garmin lassen sich verschiedene Vitalparameter kontinuierlich aufzeichnen. Dazu gehören Atem- und Herzfrequenz, Sauerstoffsättigung sowie die Anzahl von Schritten.

Wir sind für dich da!

Du hast eine technische Frage oder benötigst Unterstützung bei der Einrichtung von SaniQ? Viele Antworten findest du unter dem Link hilfe.saniq.org. Gerne kannst du dich auch direkt an unser Support-Team unter support@saniq.org wenden. Wir helfen dir gerne weiter!

FAQ

Hier findest du Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen.

SaniQ ist eine innovative Smartphone-App und wurde von uns, einem deutschen Softwareunternehmen Qurasoft GmbH mit Sitz in Koblenz entwickelt. 

Die leicht verständlichen Funktionen der App richten sich an Menschen mit einer chronischen Herz- und/oder Lungenerkrankung, die ihren Gesundheitszustand digital erfassen möchten, um daraus den größtmöglichen Nutzen für ihre Therapie ziehen zu können. Denn SaniQ ermöglicht die telemedizinische Verbindung mit behandelnden Haus- oder Fachärzt:innen.

Für die Nutzung der App benötigst du ein Smartphone. Nach dem Download stehen dir alle Funktionen der App zur Verfügung: Du kannst digitale Gesundheitstagebücher anlegen, in denen du unterschiedliche Vitalwerte erfassen und fortlaufend dokumentieren kannst.

Das Beste: Messwerte können von Bluetooth-Messgeräten automatisch übertragen werden. Das vereinfacht den Tagesablauf. Zudem kannst du deinen Medikamentenplan digital verwalten und dich an Einnahmen erinnern lassen. Labor-, Blut- sowie Untersuchungsbefunde kannst du in einem privaten Gesundheitsordner ablegen. So hast du sie jederzeit griffbereit.

Das Highlight: Dein:e Ärzt:in nutzt bereits SaniQ Praxis? Somit hat sie/er Zugriff auf deine Messwerte. Bei Auffälligkeiten entsteht der Kontakt über die Chatfunktion oder die Videosprechstunde.

Durch die kontinuierliche Dokumentation von Vitalwerten, Medikamenteneinnahmen und Beschwerden im digitalen Gesundheitstagebuch erhält dein:e behandelnde:r Ärzt:in einen lückenlosen Einblick über den derzeitigen Gesundheitszustand.

Dabei sparst du Kosten und Zeit, denn die Anzahl an Vor-Ort-Terminen kann deutlich reduziert werden.

Die Smartphone-App SaniQ wurde speziell für Menschen mit einer chronischen Erkrankung von Herz und Lunge entwickelt. Hausarzt- und Facharztpraxen nutzen die Plattform SaniQ Praxis.

Die Telemedizin ermöglicht unter Einsatz digitaler Kommunikationstechnologien, trotz räumlicher Trennung, die medizinische Versorgung von Patient:innen.

Um auch in Zukunft die flächendeckende medizinische Versorgung in Deutschland zu gewährleisten, wird die Telemedizin vor allem in ländlichen Regionen eine entscheidende Rolle spielen.

So kann der direkte Draht im Notfall Leben retten und die Lebensqualität chronisch kranker Menschen signifikant erhöhen. Telemedizin bietet die Sicherheit, jederzeit medizinisch gut versorgt zu werden.

SaniQ wurde von Qurasoft GmbH entwickelt. Wir haben Qurasoft in 2015 mit der Intention Menschen mit chronischen Erkrankungen digitale Hilfestellungen anzubieten gegründet. 

Parallel zu der Patient:innen-App SaniQ wurde die telemedizinische Praxissoftware SaniQ Praxis entwickelt.

Der digitale Patient:innen-Kontakt ermöglicht eine einwandfreie Kontrolle der Erkrankung und erleichtert den Arbeitsalltag in deutschen Arztpraxen.

So leisten wir einen wichtigen Beitrag für die Entwicklung der medizinischen Versorgung der Zukunft.