Liebe Ärztinnen und Ärzte,

aufgrund der aktuellen Lage um das Corona-Virus entsteht vielfach die Situation, dass Patientinnen und Patienten die Wartezimmer meiden und notwendige ärztliche Kontrollen nicht mehr stattfinden. Trotzdem sind Wartezimmer überfüllt und die Kapazität des Gesundheitssystems muss erhalten bleiben. Deshalb haben wir uns entschlossen, unsere Telemedizin-Software für Praxen und Kliniken, SaniQ Praxis, für einen Zeitraum von 3 Monaten kostenlos zur Verfügung zu stellen.

Dadurch werden Gesundheitstagebücher in vollem Umfang unmittelbar an Ärztinnen und Ärzte übertragen und Sie in die Lage versetzt, die Therapie ohne physischen Arzt-Patient-Kontakt zu steuern (Vitaldaten, Fragebögen, Medikationspläne, Befunde, Dokumente). Über eine gesicherte Chat-Funktion können Sie mit Ihren Patienten direkt kommunizieren.

Wir hoffen, Ihnen und Ihren Patientinnen und Patienten mit unserer Aktion weiterzuhelfen und stehen für Rückfragen selbstverständlich zur Verfügung.

Ihr SaniQ-Team aus Koblenz

Ich möchte gerne teilnehmen. Was muss ich tun?

Schreiben Sie einfach eine E-Mail an soforthilfe@saniq.org. Unser Team wird Ihrer Praxis / Klinik einen Zugang zu SaniQ Praxis einrichten und Sie können innerhalb von 48 Stunden mit der Telemedizin beginnen. Eine kurze Einweisung für Sie und Ihr Personal nehmen wir selbstverständlich kostenlos vor.

Was benötigt meine Praxis / Klinik für SaniQ Praxis?

Sie benötigen lediglich eine funktionierende Internetverbindung. Ansonsten ist SaniQ Praxis unmittelbar und ohne Ersteinrichtung startklar.

Entstehen Kosten?

Nein. Sie können im Zeitraum von 3 Monaten SaniQ Praxis kostenlos verwenden. Danach können Sie ganz persönlich entscheiden, ob Sie weiterhin digitale Telemedizin betreiben möchten.

Was bedeutet Telemedizin mit SaniQ?

Gesundheitstagebücher und Kommunikationsdaten werden automatisch in Ihr System übertragen. Sie entscheiden, ob und wann Sie diese Informationen lesen und bearbeiten. Diese Art der datengestützten Telemedizin erleichtert sowohl Sprechstunden als auch die Therapiesteuerung von Patienten, die derzeit Ihre Praxis nicht besuchen können.

Was muss ich tun, damit ich die Vitalparameter und Nachrichten von Patienten erhalte?

Wenn Sie einen Patienten in SaniQ Praxis anlegen (Name, Geburtsdatum), erzeugt SaniQ Praxis einen Aktivierungscode. Diesen geben Sie einfach einem Patienten, der entweder die App SaniQ Asthma (Gesundheitstagebuch und Kommunikation für Menschen mit chronischer Lungenerkrankung Asthma bzw. COPD) oder SaniQ Heart (Herz-Kreislauf-Erkrankungen, hoher Blutdruck) verwendet. Patienten können sich dann mit der Eingabe des Aktivierungscodes sowie ihres Geburtsdatum mit Ihrer Praxis verbinden.

Wer steckt hinter SaniQ?

SaniQ ist ein Dienst der Qurasoft GmbH aus Koblenz. Unsere Dienste sind registrierte Medizinprodukte und führend in Deutschland.