Häufig gestellte Fragen


Für wen ist SaniQ geeignet?

SaniQ ist eine Software zum Telemonitoring chronischer Erkrankungen. Sie ist hervorragend zur effizienten Behandlung durch (Fach-)Ärzte geeignet. Hiermit sprechen wir besonders Pneumologen, Kardiologen und Diabetologen, aber auch Hausärzte an. Außerdem lässt sich SaniQ leicht als neuer Service in das betriebliche Gesundheitswesen von Unternehmen integrieren.

Wie kann ich SaniQ verwenden?

Sie können sich innerhalb weniger Minuten bei SaniQ registrieren und sofort mit der Arbeit beginnen. Ihre Patienten laden Sie mit einem Einladungscode zur Teilnahme ein. Diese geben den Code dann in einer Smartphone-App ein. Fortan werden alle Behandlungsdaten an den Behandler, also an Sie, geschickt. Die Daten werden sicher übertragen und auf einem Server in Deutschland gespeichert. Sie können alle Daten auch jederzeit und dauerhaft lokal speichern.

Welche Daten kann ich telemedizinisch kontrollieren?

SaniQ ist eine offene Plattform. Im Bereich der Pneumologie lassen sich z. B. Peak Flow-Werte (PEF), die Einsekundenkapazität (FEV1) oder Sauerstoffsättigungswerte des Blutes (SpO2) von Patienten übertragen. Auch allgemein relevante Informationen wie die Schrittzahl der Patienten lassen sich analysieren. Darüber hinaus haben Sie einfache Möglichkeiten, Krankheitsfragebögen an Patienten schicken zu lassen, die automatisch ausgewertet werden. SaniQ bietet so einzigartige Möglichkeiten zur Erweiterung Ihres Handlungsspektrums und kann daher mit nahezu jeder Sensorik gekoppelt werden. Sprechen Sie uns für weitere Fragen hierzu bitte an.

Kann SaniQ Krankheitsfragebögen verschicken und auswerten?

Ja, mit SaniQ können Sie alle standardisierten und individuellen Krankheitsfragebögen für Ihre Behandlungen erfassen. Dies können Anamnese-, aber auch regelmäßige Fragebögen wie der Asthma-Kontrolltest sein. SaniQ kümmert sich nach Ihren Vorgaben um deren Versand, sodass Patienten mit dem Smartphone leicht alle Fragen beantworten können. Um Ihrer Praxis die Analyse zu erleichtern, nimmt SaniQ auch die Auswertung nach Ihren Maßgaben vor. Dadurch können Sie sich voll und ganz auf die weiteren Behandlungsentscheidungen konzentrieren.

Ist SaniQ ein Medizinprodukt?

Ja, SaniQ ist ein zertifiziertes Medizinprodukt der Klasse I. Damit erfüllt es die hohen deutschen Standards im Bereich medizinischer Softwareanwendungen in Deutschland

Was benötigt meine Praxis für SaniQ?

Ihre Praxis benötigt lediglich einen Computer bzw. ein Tablet mit Internetverbindung. Alle weiteren Funktionalitäten sind in den SaniQ-Anwendungen integriert.

Wer richtet mir SaniQ ein?

Die Einrichtung von SaniQ ist wirklich einfach und kann von Ihnen selbst innerhalb weniger Minuten auf dieser Webseite durchgeführt werden. Wenn Sie darüber hinaus Hilfe benötigen, unterstützen wir Sie gerne. Rufen Sie uns einfach unter +49 (0) 261 – 201 77 810 an.

Kann ich meine Patientendaten übernehmen?

Ja, Sie können Ihre bestehenden Patientendaten übernehmen, Um den Start von SaniQ so angenehm wie möglich zu gestalten, empfehlen wir sogar ausdrücklich eine Übernahme bestehender Patientendaten. Deshalb ist SaniQ mit den Datenaustauschformaten HL7, GDT und BDT kompatibel. Sprechen Sie uns einfach an – gerne unterstützen wir Sie bei der Datenübernahme.